Sie sind hier: Themen / Kinderbetreuung & Gemeindekooperation

Kinderbetreuung

Im Zusammenspiel von Spielgruppen, (Klein)Kinderbetreuung, Kindergärten und Tagesmüttern ist eine ausreichende Versorgung mit Betreuungsplätzen im Rheintal grundsätzlich möglich. Aber nicht jede Gemeinde kann das gesamte Spektrum anbieten. Wo das nicht möglich ist, sind Gemeindekooperationen ein sehr sinnvoller Weg. Eine der wichtigsten Herausforderungen dabei ist die Erhöhung der Durchlässigkeit zwischen den einzelnen Gemeinden - speziell was die Tarife angeht. Das ergab eine vertiefte Analyse des Themas "Kinderbetreuung und Gemeindekooperation", die Vision Rheintal im Auftrag der Rheintalkonferenz 2007/2008 durchgeführt hat.

Veranstaltungen

Zum Thema "Kinderbetreuung & Gemeindekooperation" hat Vision Rheintal folgende Veranstaltungen organisiert:

Expertenworkshop: 4. November 2009, Kapuzinerkloster Bregenz
Rheintalforum: 28. November 2008, Frödischsaal Zwischenwasser
Exkursion zur Villa Kamilla: 9. Mai 2008
Expertenworkshop: 25. März 2008, Kapuzinerkloster Bregenz

Vorträge

Folgende Vorträge wurden im November 2008 im Rahmen des Rheintalforums "Kinderbetreuung & Gemeindekooperation" im Frödischsaal Zwischenwasser gehalten:

> Wolfgang Kopf, Vorderlandhus Röthis
"Wie acht Vorderlandgemeinden zusammen ein Kinderbetreuungsmodell geschaffen haben, das flexibler kaum sein könnte."
PDFDownload Präsentation

> Angelika Moosbrugger & Elisabeth Fischer, Gemeinderätinnen Wolfurt
"Wie die Hofsteigemeinden Familien durch eine gemeinsame Ferienbetreuung und einheitliche Kindergartentarife unterstützen."
PDFDownload Präsentation

> Gero Riedmann, Verein Millenium Park Lustenau
"Wie die Kinderbetreuung durch engagierte Zusammenarbeit aller Partner nahe zum Arbeitsplatz rückt."
PDFDownload Präsentation