Sie sind hier: Themen / Regionale Betriebsgebiete

Regionale Betriebsgebiete

Beim Thema Regionale Betriebsgebiete haben sich fünf zentrale Bereiche herauskristallisiert: Bedarfsabschätzung, Standortfindung, Verfügbarkeit, Standortentwicklung, Nutzen- und Lastenausgleich. Diese Bereiche hängen sehr stark zusammen und können nicht unabhängig voneinander betrachtet werden.

Projekte

In den Projekten Rheintal Mitte, Rheintal Süd und Rheintal Nord sind 21 der 29 Gemeinden des Rheintals in Prozesse eingebunden, deren Ziel es ist, zentrale Fragen der Raumplanung regional abzustimmen. Schwerpunkt ist die Entwicklung gemeinsamer Betriebsgebiete.

Rheintal Mitte
Rheintal Süd
Rheintal Nord

Interkommunale Betriebsgebiete

23. November 2015 Veranstaltung im designforum Dornbirn "Interkommunale Betriebsgebiete - wie funktioniert so etwas?"

 

Interkommunale Betriebsansiedlung: Serviceleistungen für Gemeinden und Gemeindeverbände von "Business Upper Austria"

Veranstaltungen

Zum Thema "Regionale Betriebsgebiete" hat Vision Rheintal folgende Veranstaltungen organisiert:

Expertenworkshop: 06. März 2008, Hotel Schwärzler
Rheintalforum: 05. Dezember 2008, Junker Jonas Schlössle, Götzis

Vorträge

Folgende Vorträge wurden im Dezember 2008 im Rahmen des Rheintalforums "Regionale Betriebsgebiete" im Junker Jonas Schlössle in Götzis gehalten:

> Martin Assmann, Projektleiter Vision Rheintal
"Aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen im Vorarlberger Rheintal"
PDFDownload Präsentation

Arthur Kanonier, Technische Universität Wien
"Standortsicherung und -verfügbarkeit: Zu den Möglichkeiten der Planung aus rechtlicher Sicht"
PDFDownload Präsentation

Bernhard Ölz, Geschäftsführer der Prisma Holding AG, Lustenau
"Standortentwicklung: Public Private Partnershop als erfolgreiches Standortmodell, Beispiele zur nachhaltigen Gestaltung von Betriebsgebieten"
PDFDownload Präsentation

Johann Bröthaler, Technische Universität Wien
"Auswirkungen von Betriebsgebieten auf den Gemeindehaushalt"
PDFDownload Präsentation